Christliche Spiritualitätam Havelberger Dom

Kräuterseminare

Gesundheit aus der Apotheke Gottes

Wir wollen im Kräutergarten am Dom, dem Dekanatsgarten, und in der Natur Kräuter und ihre Heilwirkung kennen lernen, gemeinsam ernten,   verarbeiten und genießen.

 

Naturkosmetik – Grüne Kosmetik

Kosmetik steht für Schönheit im  Einklang mit der Natur. Das  altgriechische Wort  Kosmos  bedeutet Ordnung und bezeichnet das harmonische Gefüge des Weltalls. Daraus entstand kosmetiké tekhne, die Kunst des Schmückens, wobei für die alten Griechen Schönheit und Ordnung eins waren.

In der Naturheilkunde werden Lebensmittel seit Jahrhunderten therapeutisch verwendet. Schon Hippokrates (460-377 v. Chr.), der Vater der abendländischen Medizin, heilte innerlich wie äußerlich mit den gleichen Nahrungsmittel wie Wein, Olivenöl, Honig oder Rosen. Sein Credo lautete „Arznei ist Nahrung und Nahrung ist Arznei“.

Salben werden z.B. auf der Grundlage von Schmalz, Butter oder Harz gerührt, essbare Kräuter wie Wegerich, Vogelmiere oder Thymian wirken desinfizierend, entzündungshemmend und wundheilend bei Problemen der Haut.